• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

DIN ISO 38200 - Erstes „DIN Geprüft-Zertifikat“ für Holzlieferkette ausgestellt

08.01.2020Berlin

Die DIN CERTCO führte das erste Audit auf Basis der Anforderungen der neuen „DIN ISO 38200 - Lieferkette von Holz und Holz basierten Produkten (ISO 38200:2018)“ durch.

Hierbei wurde unter anderem der organisatorische Aufbau des Unternehmens geprüft, der Umgang mit Materialeingängen sowie der dazugehörigen Dokumentation begutachtet, das erforderliche Sorgfaltspflichtprogramm und die vorgesehene Kontrollmethode verifiziert.

Im Zuge dessen konnte nach erfolgreicher Prüfung das erste „DIN-geprüft“- Zertifikat an einen Kunden in Deutschland übergeben werden.

Entsprechend den Anforderungen dieser Norm sind Vorgaben an eine Lieferkette (CoC - Chain of Custody) für Holz und holzbasierte Produkte festgelegt. Auch Kork, lignifiziertes Material wie Bambus und daraus hergestellte Produkte können zertifiziert werden. Die Unternehmen müssen dafür unter anderem ein Kontrollsystem zur Verfolgung und Handhabung von Material über die gesamte Lieferkette oder Teile davon, einschließlich Transport, Annahme, Produktion, Verkauf, Weiterverkauf und Ausgangserklärung nachweisen, um die Materialherkunft zu verifizieren. Die Zertifizierung eignet sich sowohl für Einzelunternehmen als auch für Unternehmen mit mehreren Standorten, die Holz- oder holzbasierte Materialien be-, verarbeiten oder handeln.

Unternehmen erhalten nach erfolgreicher Zertifizierung exklusiv das bereits bekannte und am Markt anerkannte DIN Geprüft-Zeichen und können damit gegenüber dem Verbraucher den verantwortungsvollen Umgang mit dem Rohstoff Holz nachweisen.

Unternehmen die sich für diese oder andere Zertifizierungen interessieren, können sich gerne hier informieren und ein Angebot einholen oder sich direkt telefonisch mit uns unter der Telefonnummer +49 30 7562-1131 in Kontakt setzen

Christian Schneider
+49 30 7562-1140
E-Mail schreiben