• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

SALEEM – Neues Zulassungsverfahren für Saudi-Arabien.

01.01.2020Riad, Saudi-Arabien

Die saudischen Behörde SASO (Saudi Standards, Metrology and Quality Organization) teilte mit, dass sich ab Januar 2020 die folgenden Änderungen für die Zertifizierung von Warenlieferungen nach Saudi Arabien ergeben.

Anmeldung der Warenlieferungen über SABER

Ab dem 01. Januar 2020 müssen nach Verlautbarung der saudischen Behörden alle Produkte und Warenlieferungen über das Onlineportal SABER durch die Importeure in Saudi Arabien zur Zertifizierung angemeldet werden.

Das Ihnen noch bekannte, bisherige Zertifizierungsverfahren kann demzufolge ab dem nächsten Jahr (Stichtag: 01.01.2020) nicht mehr angewendet werden.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch in Zukunft gerne dabei, schon vor der eigentlichen Lieferung Ihre Produkte nach saudischen Regeln zu bewerten, damit Sie am Tag der Lieferung bestmöglich vorbereitet sind und keine unnötigen Verzögerungen entstehen.

Kennzeichnung mit Barcodes

Als weitere Neuerung im kommenden Jahr müssen alle Produkte mit einem produktspezifischen Barcode versehen sein.

Die entsprechende Barcodenummer muss bei der Beantragung des Shipment Certificate of Conformity für die Warenlieferung durch den Importeur angegeben werden.

Ohne die Barcodes mit den entsprechenden Nummern können die Shipment Certificate of Conformity ab dem 01. Januar 2020 nicht mehr freigegeben werden.

Wir hoffen, dass auch in diesem Fall die Umsetzung nicht restriktiv vorgenommen, sondern auch hier eine Übergangsphase gewährt wird. Dennoch möchten wir Ihnen empfehlen, bereits jetzt die notwendigen Vorkehrungen bis zum 01. Januar 2020 zu treffen, um die Anforderungen fristgerecht umsetzen zu können.

Über den konkreten Prozess informieren wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns über: GIIT-Europe@de.tuv.com oder unter der Telefonnummer +493075621139

Rolf-Gerrit Kerzel
+49 30 7562-1139
E-Mail schreiben