• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

Anerkennung als Prüflaboratorium - Umstellung auf die aktuelle DIN EN ISO/IEC 17025:2018-03

15.10.2019Berlin

Prüflabor

Die Grundlage für die Anerkennung als DIN CERTCO-Prüflaboratorium ist die internationale Norm DIN EN ISO/IEC 17025 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Diese wurde überarbeitet und liegt in der aktuellen Fassung von 2018-03 vor. Für die Anwendung der früheren Ausgabe gibt es noch eine Übergangsfrist bis Ende 2020.

Als Zertifizierungsstelle ist DIN CERTCO ebenfalls dazu verpflichtet, die von uns eingesetzten Prüflaboratorien bis zu diesem Zeitpunkt auf die aktuell gültige Fassung der Norm umzustellen. DIN CERTCO ist bemüht, den hierfür erforderlichen Aufwand für unsere anerkannten Prüflaboratorien auf das Notwendige zu reduzieren.

Welche Schritt sind notwendig? Um die Anerkennung bei uns zu aktualisieren und auf die neue Norm umzustellen, benötigt die DIN CERTCO eine Kopie der neuen Akkreditierungsurkunde inklusive der Anlagen bis spätestens 31.10.2020.

Wenn ein von DIN CERTCO anerkanntes Prüflaboratorium momentan keine aktuelle Akkreditierungsurkunde besitzt, kann es DIN CERTCO schriftlich mitteilen, ob bereits eine Reakkreditierung beantragt wurde oder ob durch eine Akkreditierungsstelle bei dem entsprechenden Prüflaboratorium bereits eine Begutachtung angekündigt bzw. durchgeführt wurde.

Für den Fall, dass das anerkannte Prüflaboratorium keine Akkreditierung beantragen will, wird sich DIN CERTCO durch eine Dokumentenprüfung oder/und ein Audit vor Ort von der Prüfkompetenz und die Umsetzung auf die aktuelle Norm überzeugen.

Als dokumentierten Maßnahmenplan benötigt DIN CERTCO bis zum 30.06.2020 den ausgefüllten „Maßnahmenplan (Kochbuch)“ von EUROLAB-D zurück. In Abhängigkeit hiervon prüft DIN CERTCO die Notwendigkeit für ein vor-Ort-Audit.


+49 30 7562-1131
E-Mail schreiben