• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

Erste Unternehmen erhalten Zertifikat zum neuen Textilsiegel Grünen Knopf

09.09.2019Berlin

Das neue Siegel für sozial und ökologisch nachhaltig hergestellt Textilien

Im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsübergabe beim BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) erhielten die ersten Unternehmen durch Bundesminister Dr. Gerd Müller das Zertifikat zum neuen staatlichen Textilsiegel Grüner Knopf überreicht.

Insgesamt 8 der insgesamt 27 zum Start teilnehmenden Unternehmen wurden dabei von DIN CERTCO auditiert und zertifiziert. Hierzu gehören folgende Unternehmen:

  • ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
  • ALDI SÜD Dienstleistungs- GmbH & Co. oHG
  • Alma & Lovis GmbH
  • Hess Natur-Textilien GmbH
  • Kaya & Kato GmbH
  • Modespitze Plauen GmbH
  • pos∙sei∙mo Inh. Marianne Birkenfeld
  • Trigema

Die verschiedenen Textilien wie T-Shirts, Bettlaken oder Rucksäcke müssen 26 anspruchsvolle Sozial- und Umweltstandards einhalten – von Abwassergrenzwerten und dem Verbot gefährlicher Chemikalien bis hin zu Mindestlöhnen und dem Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit. Zusätzlich wird das Unternehmen anhand von 20 weiteren Kriterien geprüft:

  • Legt es seine Lieferanten offen?
  • Gibt es Beschwerdemöglichkeiten für die Näherinnen vor Ort?
  • Schafft es Missstände ab?
Weitere Informationen zum Grünen Knopf:

Marco Pagels
+49 30 7562-1128
E-Mail schreiben