• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

Der neue Bundesleitfaden für die Holzbeschaffung wurde veröffentlicht - kein Holz ohne Nachweis!

15.12.2017Berlin

PEFC

Am 06.10.2017 haben die vier verantwortlichen Bundesministerien endlich Klarheit in Form eines verbindlichen Leitfadens geschaffen, der sicherstellen soll, dass Holz aus „legaler und nachhaltiger Waldwirtschaft“ bei öffentlichen Aufträgen des Bundes und der Bundesverwaltungen zum Einsatz kommt.

Holz ohne einen entsprechenden Nachweis darf es nun nicht mehr geben.

Der Leitfaden regelt im Detail wie der gemeinsame Erlass für die Holzbeschaffung des Bundes aus dem Jahr 2010 umgesetzt werden muss. Ausdrücklich wird dabei der Nachweis über ein eigenes Chain-of-Custody (CoC)-Zertifikat oder ein Zertifikat des Bieters durch eine Teilnahme an einer Gruppenzertifizierung benannt.

Eine mögliche Alternative ist die Vorlage eines „qualifizierten Einzelnachweises“ durch eine unabhängige Stelle wie DIN CERTCO. Dieses beglaubigte Ergebnis auf Gleichwertigkeit muss nach Zuschlagserteilung und vor dem Einbau durch den Bieter vorgelegt werden. Ein solcher Einzelnachweis muss allerdings ständig bei jeder Teilnahme an Ausschreibungen eingeholt und ausgestellt werden.

Nehmen Betriebe häufiger an Ausschreibungen teil, kann dieses Verfahren aufwendiger als ein eigenes CoC sein. Zudem entstehen je nach Aufwand, fachlicher Stelle sowie Art der Ausschreibung unterschiedliche Bearbeitungszeiten. Die entstehenden Kosten sind vom Bieter zu tragen und im Vorfeld häufig nicht kalkulierbar sein, da der Aufwand erst bei der Prüfung ersichtlich wird.

Der Leitfaden gibt auch den Beschaffungsstellen beispielhafte Sanktionsmöglichkeiten an die Hand, wenn die Nachweisführung schuldhaft durch den Auftragnehmer nicht erbracht werden kann. Nichtvergütung, Androhung der Vertragskündigung oder Ausschluss von künftigen Vergaben sind klare Signale, dass das Anliegen nach Holz aus legaler Waldwirtschaft von den Beschaffungsstellen ernst genommen wird.

Um praxisnah Unternehmen und Handwerker über den neuen Leitfaden zu informieren und Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, hat DIN CERTCO gemeinsam mit der PEFC-Gruppenzertifizierung It’s Business Time ein Seminar entwickelt, das am 25. Januar 2018 in den Räumlichkeiten des TÜV Rheinlands in der Alboinstraße 56, 12103 Berlin stattfindet. Hier (PDF, 583 KB) kommen Sie zum Seminar!

Marco Pagels
+49 30 7562-1128
E-Mail schreiben