• Drucken
  • E-Mail

Zurück zur Übersicht

Label-online bewertet unsere Qualitätszeichen DIN-Geprüft und DINplus als besonders empfehlenswert

19.12.2016Berlin

Weit mehr als 1000 verschiedene Zeichen (Label) finden sich heute auf Produkten oder zeichnen Dienstleistungen bzw. Internetangebote aus. Ursprünglich als schneller Rat bei Kaufentscheidungen gedacht, haben Zeichen allein durch ihre Vielzahl diese Funktion für viele Verbraucher verloren (Zeicheninflation). Anhand von Bewertungen und Hintergrundinformationen ermöglicht die Verbraucherseite Label-online es den Verbrauchern schnell zu erfassen, welches Zeichen was bedeutet und welche Qualität dahinter steckt (seit Ende April 2014 auch über eine App). Träger von Label-online ist die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V., der Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher.

Wir freuen uns, dass der Beirat von Label-online nun auch unsere beiden Qualitätszeichen DIN-Geprüft und DINplus als besonders empfehlenswert eingestuft und für sie die maximale Zahl von 12 Punkten in den Kriterien Anspruch, Unabhängigkeit, Kontrolle und und Tranparenz vergeben hat.

Vielen Dank für das Vertrauen!

Die Bewertungsmatrix von Label-online

Anspruch

  • Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
  • Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
  • Die Kriterien des Labes sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).

Unabhängigkeit

  • Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
  • Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
  • Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.

Kontrolle

  • Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
  • Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
  • Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.

Transparenz

  • Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
  • Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
  • Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Sören Scholz
+49 30 7562-1144
E-Mail schreiben