• Drucken
  • E-Mail

Das DINplus-Zeichen

Das Qualitätszeichen von DIN CERTCO

Zeichen differenzieren und informieren

DINplus differenziert zum Zeichen DIN-Geprüft, dem Normenkonformitätszeichen, und informiert über Normfestlegungen hinausgehende Qualitätsmerkmale eines Produktes.

Das Zeichen kombiniert das weltweit bekannte Verbandszeichen DIN mit dem zu dokumentierenden Mehrwert »plus« des Produktes.

Die Basis

In der deutschen Normung wird der hohe Stand der Technik berücksichtigt. Neben sicherheitstechnischen Anforderungen werden auch weitere Qualitätsmerkmale, wie z. B. Gebrauchstauglichkeit und Umweltverträglichkeit, aufgenommen.

Durch das Zusammenwachsen Europas und der weltweiten Märkte wird mit Übernahme europäischer und internationaler Normen auch das deutsche Normenwerk verändert. Anforderungen an Produkte, wie sie in Deutschen Normen festgelegt sind, lassen sich in übernationalen Normen aus Konsensgründen nicht immer durchsetzen.

Hersteller, deren Produkte weitere Anforderungen erfüllen als in den einschlägigen Normen festgelegt, können dies mit dem DINplus-Zeichen nachweisen und nach außen darstellen.

Das Verfahren

Für die einzelnen Produkte sind die Anforderungen in Zertifizierungsprogrammen festgelegt. Diese werden in der Regel in einem Zertifizierungsausschuss erarbeitet.

Durch die Beteiligung der interessierten Kreise im Zertifizierungsausschuss wird erreicht, dass das Zertifizierungsprogramm allgemeine Zustimmung findet und dem DINplus-Zeichen zu einer breiten Akzeptanz verhilft.

Das von DIN CERTCO entwickelte Zertifizierungsprogramm legt auf Grundlage von Normen Qualitätsmerkmale und weitere Anforderungen mit den dafür notwendigen Prüf- und Überwachungsmaßnahmen fest.

Kompetenz bei der Festlegung der Anforderungen und Transparenz des Verfahrens stehen dabei im Vordergrund.

Das DINplus-Zeichen ist ein Zertifizierungszeichen, d. h. Prüfung und Bewertung werden durch neutrale Stellen durchgeführt. Die Prüfung erfolgt anhand des Zertifizierungsprogramms bei von DIN CERTCO anerkannten Prüflaboratorien.

Die Bewertung wird durch die Zertifizierungsstelle DIN CERTCO auf Grundlage des Prüfberichts vorgenommen.

Die regelmäßige Überwachung des Produktes richtet sich nach den Festlegungen des jeweiligen Zertifizierungsprogramms.

Der Hersteller oder sein Bevollmächtigter erhalten bei positiver Bewertung ein Zertifikat, in dem die Erfüllung der besonderen Anforderungen an sein Produkt bestätigt wird und das ihm die Nutzung des DINplus-Zeichens gestattet.

DIN CERTCO bietet ein Verfahren, Herstellern kurzfristig die Nutzung des DINplus-Zeichens zu ermöglichen.

Es ist Ziel, weitere Zertifizierungsprogramme für eine breite Produktpalette zu erarbeiten, um den Anwenderkreis für das Qualitätszeichen DINplus auszubauen.

Die Bewertung wird entsprechend den Richtlinien für die Zertifizierung von Produkten durch DIN CERTCO durchgeführt. Bei positiver Bewertung wird ein Zertifikat ausgestellt, das dem Hersteller die Nutzung des DINplus-Zeichens gestattet.