• Drucken
  • E-Mail

Belüftungsventile für Entwässerungssysteme

Belüftungsventile für Entwässerungssysteme

Belüftungsventile für Entwässerungssysteme dienen zum Ausgleich von Druckschwankungen innerhalb von Entwässerungssystemen in Gebäuden. Im Ruhezustand sind sie geschlossen und öffnen sich erst bei einem Unterdruck.

Für Planer, Installateure und Verbraucher wird es heute immer schwieriger, die richtige Produktauswahl zu treffen, zumal sich die Produkte äußerlich kaum mehr unterscheiden.

Da sich die Qualität eines Produktes in erheblichem Maße auf die Lebensdauer des Produktes auswirkt, bedeutet die richtige Kaufentscheidung für den Kunden bares Geld. Eine aussagekräftige Prüfung und Zertifizierung kann hierbei ein Stück mehr Sicherheit bieten, dass die das Produkt auch im praktischen Einsatz störungsfrei arbeitet.

KEYMARK, DIN-Geprüft

Vertrauen ist gut - KEYMARK und DIN-Geprüft ist besser

Seit Oktober 2003 können die Hersteller von Belüftungsventilen hierzu das neue europäische Qualitätszeichen für Produkte - die KEYMARK - nutzen und ihre Produkte entsprechend kennzeichnen.

Die KEYMARK dokumentiert, dass der Hersteller seine Produkte freiwillig durch neutrale, unabhängige und kompetente Stellen nach einheitlichen europäischen Qualitätskriterien prüfen und überwachen lässt. Dies schafft Vertrauen bei Anwendern und Verbrauchern, und zwar europaweit!

Für den Hersteller bietet sich der Vorteil, dass er seine Produkte europaweit unter einem einheitlichen Qualitätszeichen vermarkten kann.

Prüf- und Zertifizierungsgrundlagen

Prüfgrundlage für die Vergabe der KEYMARK in Verbindung mit dem Zertifizierungszeichen "DIN-Geprüft" ist die Europäischen Norm DIN EN 12380 "Belüftungsventile für Entwässerungssysteme - Anforderungen, Prüfverfahren und Konformitätsbewertung".

Qualitätskriterien

In Ihr werden alle Anforderungen und Prüfverfahren für Belüftungsventile definiert. Folgende Qualitätskriterien sind z. B. Gegenstand der Prüfung:

  • Anschlüsse und Dichtwerkstoffe
  • Luftdichtheit
  • Dauerhaftigkeit
  • Wirksamkeit
  • Öffnungsverhaltens

Darüber hinaus muss der Hersteller eine produktbezogene Herstellungskontrolle unter Berücksichtigung der Elemente der Normenreihe DIN EN ISO 9000 durchführen.

Prüfung und Bewertung

Nur diejenigen Produkte erhalten die KEYMARK in Verbindung mit dem "DIN-Geprüft", die ihre Übereinstimmung mit den Normen durch eine erfolgreich bestandene Prüfung in einem von DIN CERTCO anerkannten Prüflaboratorium und anschließender neutraler Bewertung unter Beweis gestellt haben.

Nach positivem Bewertungsergebnis erteilt DIN CERTCO ein Zertifikat, das unbefristet gültig ist, solange die Fremdüberwachung (jährliche Überprüfung der Herstellungskontrolle und Kontrollprüfung der Produkte alle 2 Jahre im Werk) erfolgreich durchgeführt wird.

Die Registernummer zur eindeutigen Identifizierung des zertifizierten Produktes hat folgenden Aufbau: 11-7Bxxx.

Alle Zertifikatinhaber werden in einer öffentlichen Liste geführt, die auf unserer Homepage unter "Zertifikatinhaber" jederzeit kostenlos abrufbar ist.