• Drucken
  • E-Mail

Schachtabdeckungen und Aufsätze (Kanalguss)

Kanaldeckel

Schachtabdeckungen und Aufsätze bilden den oberen Abschluss von Schachtbauwerken und Abläufen. Durch Entfernen des beweglichen Teils (Deckel bzw. Rost) ermöglichen sie den Zugang zum Schachtbauwerk. Das Anwendungsgebiet der Schachtabdeckungen und Aufsätze reicht dabei vom Gehweg bis zur Flugzeug-Landebahn. Dabei kommt es darauf an, dass unter den jeweiligen Belastungen die Abdeckung bzw. der Aufsatz einen sicheren Abschluss des Schachtes bietet und gleichzeitig die Funktionalität erhalten bleibt.

DINplus

Vertrauen ist gut - DINplus ist besser!

Eine neutrale und unabhängige DINplus-Zertifizierung von Schachtabdeckungen und Aufsätzen durch DIN CERTCO sorgt für das notwendige Vertrauen in die Qualität der Produkte und der registrierten Eigenschaften. Nutzen Sie das Zeichen eines unabhängigen Zertifizierungspartners.

Prüfgrundlagen

Die Grundlage für die Prüfung und Zertifizierung bilden die nachstehend aufgeführten Normen:

  • DIN EN 124 „Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen – Baugrundsätze, Prüfungen, Kennzeichnung, Güteüberwachung“
  • DIN 1229 „Einheitsgewichte für Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen – Flächenbezogene Masse und Auszugskraft“

Qualitätskriterien

Folgende Qualitätskriterien müssen erfüllt sein:

  • Werkstoff
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Kennzeichnung
  • Füllung und Überdeckung
  • Lüftungsquerschnitt, Maße der Schlitze
  • Einlegetiefe, Gesamtspaltweite, Auflageflächen und Rahmenhöhe
  • Sicherung, Verkehrssicherheit, Funktionalität und Öffnungswinkel von Deckel/Rost
  • Nachweis der Tragfähigkeit

Darüber hinaus hat der Hersteller im Rahmen der Eigenüberwachung durch geeignete Maßnahmen der Qualitätssicherung dafür zu sorgen, dass die bestätigten Produkteigenschaften in der laufenden Produktion aufrechterhalten bleiben (Eigenüberwachung / werkseigene Produktionskontrolle).

Zusätzlich werden die Konformität des Produktes mit den im Zertifizierungsprogramm festgelegten Anforderungen sowie die Wirksamkeit der werkseigenen Produktionskontrolle zweimal jährlich durch bzw. im Auftrag von DIN CERTCO fremdüberwacht.

Prüfung und Zertifizierung

Nach erfolgreicher Prüfung und positiver Konformitätsbewertung durch DIN CERTCO wird ein Zertifikat ausgestellt und das Nutzungsrecht für das Qualitätszeichen „DINplus" in Verbindung mit der dazugehörigen Registernummer erteilt.

Die Zertifikatinhaber werden tagesaktuell auf der Homepage von DIN CERTCO veröffentlicht und können mit der entsprechenden Registernummer identifiziert werden.

Dokumente