• Drucken
  • E-Mail

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

2009 war jeder fünfte Erwachsene in Deutschland im Seniorenalter. In den nächsten Jahren wird die Anzahl der über 80-jährigen von zurzeit 4% auf über 10% ansteigen. Diese Veränderung wird unsere Gesellschaft und unser Miteinander verändern.

Einen besonders wichtigen Aspekt bei dieser Veränderung stellt die Wohnsituation dar. Die heutigen und folgenden Generationen der Senioren möchten ihre Selbstständigkeit auch im hohen Alter bewahren.

Prüf- und Zertifizierungsgrundlagen

Auf Basis der DIN 77800 – Qualitätsanforderungen an Anbieter der Wohnform "Betreutes Wohnen für ältere Menschen" ist es 2006 gelungen, einen einheitlichen Standard für diesen überdurchschnittlich wachsenden Markt zu schaffen.

Die Norm DIN 77800 sowie eine stetige Aktualisierung des Zertifizierungsprogramms „Betreutes Wohnen" bilden neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der aktuellen Gebührenordnung die Prüf- und Zertifizierungsgrundlagen.

Inhalte der Zertifizierung: Vom Konzept bis zur fertigen Dienstleistung/Wohnanlage

Die folgenden Bereiche werden durch einen von DIN CERTCO anerkannten Experten überprüft und besichtigt:

  • Dienstleistungsangebot: Was wird in welchem Umfang zu welcher Zeit angeboten?
  • Informationsgestaltung: Schriftliche und mündliche Informationen an den Kunden.
  • Wohnangebot: Wohngestaltung und Wohnumfeld: Lage, Barrierefreiheit der Anlage und Zimmer (nach DIN 18040-1 und -2), Gemeinschaftseinrichtungen.
  • Vertragsgestaltung: Wie sind Verträge gestaltet?
  • Qualitätssichernde Maßnahmen: Bewohnerbefragung (Inhaltliche Anforderungen, Umgang mit Ergebnissen), wie ist der Aufbau des Beschwerdemanagementsystems gestaltet?

Die DIN 77800 enthält eine Differenzierung nach Neu- und Bestandbauten nicht, da es keine Bauanforderungsnorm ist. Normkonforme Dienstleistung kann in beiden Formen erbracht werden.

Die DIN 77800 ist in erster Linie für Neuverträge relevant. Es ist aber ebenso möglich, Dienstleistungen im Rahmen von bestehenden Verträgen an die DIN 77800 auszurichten. Für Altverträge nicht mehr zum Tragen kommen sicherlich die Vorgaben der Norm zu vorvertraglichen Informationsobliegenheiten, da der Vertrag ja schon besteht.

Prüfung und Zertifizierung

Die Prüfung und Zertifizierung erfolgt in drei Schritten:

  1. Dokumentenprüfung
    Mit Antragsstellung müssen Selbstauskünfte und Unterlagen eingereicht werden (z. B. Beschreibung der angebotenen Dienstleistung). Auf deren Grundlage wird geprüft, ob die Voraussetzungen für die angestrebte Zertifizierung und für eine Vor-Ort-Besichtigung erfüllt sind.
  2. Vor-Ort-BesichtigungBei der anschließenden Besichtigung wird mit dem verantwortlichen Leiter bzw. dem Fachpersonal die Begutachtung der Einrichtung vorgenommen.
  3. Zertifizierung
    Bei erfolgreicher Zertifizierung durch DIN CERTCO erhält der Anbieter der Wohnform „Betreutes Wohnen" das „DIN-Geprüft" Zeichen für eine Dauer von fünf Jahren. Innerhalb dieser Laufzeit unterliegt der Zertifikatsinhaber einer regelmäßigen Überprüfung. Hierbei werden im dritten Jahr der Gültigkeit mittels eines im Umfang reduzierten Vor-Ort-Audits die Anforderungen an Betreutes Wohnen durch DIN CERTCO anerkannte Experten überprüft.

Verbundzertifizierung

Betreiben Sie mehrere Wohnanlagen mit dem gleichen Konzept nur an verschiedenen Standorten?

Dann können diese in einer Verbundzertifizierung zusammengeführt werden. Hierbei wird ein Zertifikat mit den geprüften Einrichtungen ausgestellt. Voraussetzung ist, dass das Dienstleistungskonzept für alle Einrichtungen gilt.

Überprüfung des Konzepts „Betreutes Wohnen“ vor Baubeginn

Auch während der entscheidenden Phase der Konzeption Ihrer Dienstleistungsidee unterstützen wir Sie.

Gerade im Bereich der Vertragsgestaltung, aber auch im Baulichen- und Dienstleistungsbereich können Fehler gemacht werden. Diese lassen sich nach Inbetriebnahme oftmals nur schwer und aufwändig beheben.

Beugen Sie aus diesem Grund vor und lassen Sie Ihr Konzept hinsichtlich der Normanforderungen DIN 77800 überprüfen.

So erhalten Sie z. B. nach erfolgreicher Überprüfung durch DIN CERTCO eine Konformitätsbestätigung über die Einhaltung jeweils geprüften einzelnen Bestandteile der Norm DIN 77800. Nach Fertigstellung des Objektes steht Ihnen die Zertifizierung offen.

Haben auch Sie Interesse an einer Überprüfung Ihres Konzepts? Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.